Mikro- und Nanoteilchen finden sich immer häufiger im Grundwasser und Oberflächen-Gewässer. Ob Mikroplastik oder Rückstände aus Medikamenten, es wird schwerer die Risiken für die Zukunft abzuschätzen. In einer Info-Veranstaltung mit Experten und einer Produkt-Diskussion soll der aktuelle Wissenstand gezeigt werden.

Weitere Informationen

14.09.2017 | Veranstaltung „Nanotechnologie Bodensee“